Avatar: Der Weg des Wassers“ ist auf dem besten Weg, der beliebteste Kinofilm des Jahres zu werden

Nach dem enttäuschenden Eröffnungswochenende von Avatar: Der Weg des Wassers (2022) erholt sich der Film nun doch wie erwartet. Nach dem großen Andrang zu Weihnachten hat der Film mit 955,1 Millionen Dollar weltweit einen Meilenstein an den Kinokassen erreicht.

Geteilter dritter Platz

Am vergangenen Montag spielte die mit Spannung erwartete Fortsetzung von James Cameron in den Vereinigten Staaten satte 31,5 Millionen Dollar und international 52,2 Millionen Dollar ein. Damit beläuft sich der Gesamtbetrag auf 293 Millionen Dollar in Nordamerika und 661 Millionen Dollar im Ausland.

Nach nur zwei Wochen liegt Avatar: Der Weg des Wassers gemeinsam mit Doctor Strange in the Multiverse of Madness (2022) ($955,7 Mio.) auf dem dritten Platz der umsatzstärksten Kinofilme des Jahres. Damit ist der Film fast der beliebteste Film des Jahres, und das, obwohl er gerade erst herausgekommen ist und das Jahr schon fast zu Ende ist. Das bedeutet auch, dass der Film die Gesamteinnahmen von Black Panther: Wakanda Forever (2022) (800 Mio. $), The Batman (2022) (770 Mio. $), Thor: Love and Thunder (2022) (760 Mio. $) und Minions: The Rise of Gru (2022) (939 Mio. $) übertroffen hat. Auf Platz eins liegt nach wie vor Top Gun: Maverick (2022) mit großzügigen 1,4 Milliarden Dollar, vor Jurassic World: Dominion (2022) mit 1 Milliarde Dollar.

Passend zum Original

Obwohl sich Avatar: Der Weg des Wassers erneut als Publikumsmagnet erweist, wird erwartet, dass der Film nicht an die riesigen Zahlen seines Vorgängers Avatar (2009) herankommt, der mit 2,97 Milliarden Dollar das höchste weltweite Einspielergebnis der Geschichte verzeichnete. Der Grund dafür ist, dass sich die weltweiten Kinokassen noch immer von der Covid-Pandemie erholen. Der wichtige Markt in China beispielsweise erlebt einen weiteren Anstieg des Virus, weshalb die Zahlen dort voraussichtlich enttäuschen werden. Hinzu kommt, dass der Film nicht in Russland läuft, wo das Original über 100 Millionen Dollar einspielte.

IMAX

Wie das Original ist auch Avatar: Der Weg des Wassers besonders beliebt in Imax. Der Film hat bereits 105,5 Millionen Dollar auf den IMAX-Leinwänden weltweit eingespielt und ist damit der schnellste Film der Pandemie-Ära, der diese Marke überschritten hat.

Avatar: Der Weg des Wassers zeigt an den weltweiten Kinokassen die von uns erwartete starke Ausdauer. In nur etwas mehr als einer Woche nach seinem Kinostart hat „Avatar: Der Weg des Wassers“ an den Imax-Kinokassen mehr als 100 Millionen Dollar eingespielt und es gibt keine Anzeichen für eine Verlangsamung.

Rich Gelfond, CEO von Imax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × vier =